BUCHCAFÉ

Lesung
ARNIM EMRICH:

DER FREMDE – AUF DER SUCHE NACH HEIMAT

Thomas, der jüngste Sohn einer Bauernfamilie aus Siebenbürgen, hat sein Leben bereits geplant. Doch alles wird anders, als das weit entfernte Deutschland den 2. Weltkrieg beginnt. Der knapp Zehnjährige erlebt, wie der Krieg die bäuerliche Idylle zerstört. Sein Enkel Arnim Emrich beschreibt einfühlsam die Suche nach einer neuen Heimat.

Veranstalter

  • Landhege-Verlag

Eintritt