BERTHA-BENZ-SAAL

Lesung
PETROS MARKARIS:

DER TOD DES ODYSSEUS

Sieben Geschichten über Irrfahrer und Glückssucher in Griechenland, Deutschland und in der Türkei. Über Verbrechen aus Hass, Neid und Angst gegenüber Rivalen und Fremden. Auch Kommissar Charitos tritt auf und beweist einmal mehr, dass finstere Zeiten nur mit Humor und Zusammenhalt zu überstehen sind. Der große griechische Krimiautor Petros Markaris – selbst ein Grenzgänger zwischen den Kulturen – gibt sich hier sehr persönlich.

Veranstalter

  • Börsenverein

Eintritt

Petros Markaris © Regine Mosimann - Diogenes Verlag