BUCHCAFÉ

Vortrag und Autorengespräch
PACO ROCA:

BERICHT AUS DER GRAPHIC NOVEL-WERKSTATT

Moderation und Übersetzung aus dem Spanischen: André Höchemer

In Büchern wie »Kopf in den Wolken« und »Die Heimatlosen« erzählt Paco Roca aus immer neuer Perspektive von Erinnerung und Vergessen – von dem langsamen Verlust des Gedächtnisses im Alter oder von der kollektiven Erinnerung der spanischen Gesellschaft an ihre eigene Geschichte. »La Casa«, sein bislang persönlichstes Buch, handelt von drei Brüdern, die nach dem Tod ihres Vaters in das Ferienhaus der Familie zurückkehren – mit der Absicht, es zu verkaufen. Doch zwischen Ausmisten und Renovieren finden sie alte Erinnerungen an ihren Vater wieder und in ihnen wächst die Befürchtung, mit dem Haus auch diese Erinnerungen und damit einen Teil ihrer eigenen Vergangenheit auszulöschen.

Veranstalter

  • Botschaft von Spanien
  • Börsenverein

Eintritt

© William Laird