BERTHA-BENZ-SAAL

Vortrag
EVELYN JAGNOW UND ANGELIKA MAIER:

SPANIEN ALS LITERATURREISELAND: GRANADA

Granada ist – laut Federico García Lorca – eine »Stadt der Muße« und lädt ein zum Verweilen, Betrachten und Genießen. Überall breiten sich Gärten aus, plätschert Wasser… Federico García Lorca hat hier intensiv nach der »Seele« andalusischen Empfindens gesucht. Der berühmteste literarische Sohn der Stadt ist heute vor allem für seine Theaterwerke bekannt, einige Gedichte sind im Flamenco vertont.

Veranstalter

  • Abanico Individuell Reisen
  • Spanisches Fremdenverkehrsamt Tourspain
  • Börsenverein

Eintritt