BERTHA-BENZ-SAAL

Vortrag
NICHOLAS J. CONARD, CLAUS-JOACHIM KIND:

UNESCO-WELTERBE EISZEITHÖHLEN DER SCHWÄBISCHEN ALB

Die Eiszeithöhlen der Schwäbischen Alb sind UNESCO-Welterbe 2017! Die frühesten modernen Menschen haben Kunst geschaffen und auch Musik gemacht – das belegen Funde von Weltrang aus den Eiszeithöhlen der Schwäbischen Alb. Was verraten die Funde über den Homo sapiens und seine Lebenswelt? Der reich bebilderte Band zeigt die einzigartigen Tier- und Menschenfiguren und erzählt die Geschichte dazu.

Veranstalter

  • Theiss Verlag

Eintritt