BUCHCAFÉ

Lesung und Vortrag
WOLFGANG TISCHER:

EIN FEUER MACHEN: EINE REISE ZU JACK LONDON IN DEN YUKON

Mit der Propellermaschine, dem Auto und per Hundeschlitten: Bei minus 40 Grad reiste Wolfgang Tischer in den Norden Kanadas, auf den Spuren des Schriftstellers Jack London. Tischer besuchte Dawson City, die
legendäre Goldgräberstadt im Yukon, und berichtet von seiner extremen Winterreise. Zum 100. Todestag Jack Londons liest Wolfgang Tischer zum Abschluss Londons bewegende Erzählung »Ein Feuer machen«.

Veranstalter

  • literaturcafe.de
  • Börsenverein

Eintritt